img img

Bokashi Kücheneimer Set

Marke: EM Bokashi

€ 59,99 €67,99 Stückpreis inkl. MwSt.
Angebote: 12% Rabatt
Menge
Wähle eine Option
Das Bokashi-Starterkit besteht aus 2 Eimer + Zubehör und 1 Beutel mit Gratis-Starter.

Kostenloser Versand!

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 3-4 Tage


DPD
Lieferung mit DPD
Track & Trace Link per E-mail

Belgie


Weitere Produkte finden Sie hier EM Bokashi
EM Bokashi logo
Produktnummer: 2780000000320

Dieser „Küchen-Komposter“ verwertet einfach alles! Nach der japansichen Bokashi-Methode. Einfach Essensreste hinein geben, Ferment dazu streuen und verschließen!

Auf Japanisch bedeutet „Bokashi“ in etwa „fermentiertes organisches Material“. Die Bokashi-Methode im luftdichten „Komposter“ ist ein super schneller Säuerungsprozess. Deshalb darf hier auch rein, was auf dem „normalen“ Kompost „verboten“ ist: Gekochtes, Fisch, Milchprodukte etc. Einfach mitgeliefertes Mikroorganismen-Ferment aufstreuen, es beschleunigt den Prozess, den ein säuerlich aromatischer Geruch begleitet, ähnlich dem von mildem rohen Sauerkraut. Kein Faulgeruch! Gelegentlich das Sickerwasser am Auslass-Hähnchen ablassen und verdünnt als Flüssigdünger verwenden. Oder als Bio-Abflussreiniger regelmäßig in den Abfluss geben, das hält die Rohre frei. Den gewonnenen „Bokashi“ können Sie Ihrem Kompost als Beschleuniger zugeben oder direkt zu Humus umwandeln (ca. 3 Wochen in Erde vergraben). 

Fermentieren statt Kompostieren!
Dieser „Küchen-Fermentierer“ verwertet einfach alles! Nach der Japanischen Bokashi-Methode. Einfach Essensreste hinein geben, Ferment dazu streuen (das man kaufen kann) und verschließen. Die dazugegebenen Effektiven Mikroorganismen im Bokashi-Starter sorgen dafür, dass der Bioabfall fermentiert und nicht verrottet.

Größe des Eimers:   31x27x35cm

Wie benutzt man den Eimer
Auf Japanisch bedeutet „Bokashi“  „fermentiertes organisches Material“. Die Bokashi-Methode im luftdichten Eimer  ist ein super schneller Säuerungsprozess. Deshalb darf hier auch rein, was auf dem Komposthaufen  „verboten“  ist: Gekochtes, Fisch, Milchprodukte etc. Einfach mitgeliefertes Mikroorganismen-Ferment aufstreuen, es beschleunigt den Prozess.

Bioabfälle für den Bokashi bereit machen
1. Zerkleinern Sie Ihre Bioabfälle in kleinen Stückchen;
2. Streuen Sie eine dünne Schicht Bokashi-Starter auf dem Boden des Kücheneimers;
3. Sie streuen die Bioabfälle auf dieser Schicht;
4. Erneut streuen Sie etwas Bokashi-Starter im Kücheneimer, über die Bioabfälle ;
5. Sie drücken alles fest an;
6. Sie verschließen den Kücheneimer mit den Deckel;
7. Nächstes Mal wiederholen Sie Schritt 1 bis 7;

Zwischendurch den Kücheneimer folgende Weise behandeln


8. Gelegentlich das Sickerwasser am Auslass-Hähnchen ablassen, was Sie verdünnt als Flüssigdünger verwenden können, also auch Zimmerpflanzen profitieren davon. Oder als Bio-Abflussreiniger regelmäßig in den Abfluss geben, das hält die Rohre frei. Den gewonnenen „Bokashi“  können Sie Ihrem Kompost als Beschleuniger zugeben oder direkt zu Humus umwandeln (ca. 3 Wochen in Erde vergraben).
ndprodukt
 
9. Sie lassen die Bioabfälle 1-2 Wochen im Kücheneimer fermentieren;
10. Ihr hausgemachter Bokashi-Dünger ist fertig wenn es einen säuerlich aromatischen Geruch begleitet, ähnlich dem von mildem rohen Sauerkraut hat. Kein Faulgeruch
Vorausgesetzt, es wird richtig gemacht, haben Sie:
  • keine Schimmelbildung.
  • kein ungewünschtes Aussäen von gejähte Pflanzensamen (kann sonst bei der normalen Kompostierung und auch beim jauchen passieren).
  • selbst hartnäckige Wurzelstücke wie z.B. Giersch (Aegopodium podagraria) können nicht mehr austreiben.
  • Pro-Biotik im Garten.
Sie können Ihren Dünger jetzt direkt im Gartenboden einarbeiten oder lagern beim Komposthaufen um später zu verarbeiten.


Produkt info

Das praktische 2er-Set enthält gleich zwei Komposter: Während der volle Bokashi mindestens 14 Tage „ruht“, nehmen Sie den zweiten in Betrieb.

Lieferumfang:

  • 2 x Bokashi-Behälter
  • Ferment (600 g für ca. 2 Monate)
  • Messbecher
  • Anleitung.


Material: PP, grau.
Maße: ca. 32/26/38 cm (BxLxH)
Volumen: 18 l

Küchen Bokashi wird aus klein geschnittenen Küchenabfällen im speziellen Bokashi Eimer angesetzt. Der organische Küchenabfall wird wie gewohnt im Eimer in der Küche gesammelt, nach jedem Zugang mit etwas EM-(Effektive Mikroorganismen) Verdünnung besprüht und immer wieder einen Hauch Keramikpulver darüber gestreut. Etwa alle zwei Tage gibt man den Abfall in den Bokashi Eimer und drückt den Abfall fest zusammen. So lange der Eimer noch nicht ganz voll ist, wird der Inhalt im Bokashi Eimers mit einem Sandsack beschwert und abgedeckt (eine Schaufel Sand in einer Plastikeinkauftüte), damit die Fermentation möglichst wenig durch Sauerstoff beeinträchtigt wird.
 

Umweltinformationen

Bokashi ist das Endprodukt der Kompostierung bzw. Fermentation von verschiedenen biogenen Abfällen mit Hilfe von Effektiven Mikroorganismen. Bokashi reift anaerob, das heißt, es darf nicht belüftet werden. Das bringt drei wesentliche Vorteile mit sich:
 
- Die Anwendung von Effektiven Mikroorganismen im Kompost eliminiert Fäulnis im Komposthaufen. Schlechte Gerüche und giftige Stoffwechselprodukte werden dadurch vollkommen zurückgedrängt, Vitamine und bioaktive Substanzen entstehen.
- Der Entfall des häufigen Wendens während der Kompostierung bedeutet eine wesentliche Arbeitsersparnis. Der Komposthaufen fermentiert anaerob.
- Die Nährstoffe, vor allem Stickstoff, bleiben im Bokashi enthalten und entweicht nicht als Treibhausgase in die Atmosphäre. Der Stickstoff bleibt hauptsächlich organisch gebunden und kann dadurch weniger leicht ins Grundwasser ausgewaschen werden. 
 
Der Unterschied zwischen Bokashi und herkömmlichem Kompost:
 
Bokashi | fermentiert | anaerob
 
Reift bei niedrigeren Temperaturen. Wenden nur notwendig, wenn nachträglich Material zugefügt wird. Nach 6 – 8 Wochen fertig. Die Keimfähigkeit sämtlicher Samen wird durch die Fermentation unterbunden. Keine Geruchsentwicklung.
 
Kompost | vererdet | aerob
 
Durch hohe Temperaturentwicklung oxidieren die organischen Substanzen. Daher ist oftmaliges Wenden nötig, wodurch ein Großteil der wertvollen Stoffe in die Atmosphäre entweichen. Durch den Wendevorgang kommt es aufgrund des Austritts von Ammoniak zu zusätzlicher Geruchsentwicklung. Der Kompostiervorgang dauert länger.

Zusatzinformation

So kann ein Bokashieimer selbst gebaut werden:
Handwerklich geschickte Menschen können einen Bokashibehälter, es darf kein Metall verwendet werden, selber machen. Zu diesem Zweck werden zum Beispiel zwei Farbeimer ineinander gestellt. Im oberen wird, etwa fünf Zentimeter über dem Innenboden, eine Lochplatte eingesetzt, denn das Material bildet Sickersaft. Mittels eines Abflusshahns kann dieser als hochwertiger Dünger oder als Reiniger für Toiletten, Ausgüsse und Abflussrohre von außen abgezogen werden. Der Sickersaft entsteht, weil bei der Fermentierung Gewebeflüssigkeit frei gesetzt wird.
 


Vraag hier een offerte aan voor grote aantallen of voor een speciaal project:

Bedrijfsnaam*: Naam*: E-mail adres*: Telefoonnummer: Gewenste hoeveelheid: Indicatie leverdatum: Bericht:

Totaal vakmannen en -vrouwen



Pagina 1 van 0

Bokashi Kücheneimer Set

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt oder geben Sie Ihre Meinung! Auf diese Weise helfen Sie sofort allen, die eine gute nachhaltige Alternative suchen.

Wähle eine Option*:
Name*: Ihre E-Mail-Adresse*: Reaktion*:



 “EM zal van deze wereld een betere en duurzame plek maken voor ons allemaal en voor alle toekomstige generaties”. Deze uitspraak werd gedaan door Teruo Higa, de ontdekker van EM.

Het wondermiddel EM, gemaakt van Effectieve Micro-organismen, kent vele toepassingen. In een notendop: EM bevordert de groei van goede bacteriën en de onderdrukking van de slechte. Hierdoor wordt de natuurlijke weerstand van bodem, plant, water, mens & dier aanzienlijk verbeterd.

EM kent een ongekende populariteitsstijging. En dat is niet gek na alle positieve ervaringen. We nemen je graag mee in de wereld van de micro-organismen en we leggen je uit hoe je ze met de EM-producten in je voordeel kan laten werken.
 

Wat zijn micro-organismen?

Onder de groep micro-organismen vallen bacteriën, schimmels, algen en gisten. Deze eencellige organismen komen in groten getale en overal voor: in de grond, in water, in de lucht, in planten, dieren, mensen en in voedsel.

Het zijn de ‘kleine beestjes’ die ziektes bestrijden, die melk omzetten in yoghurt en kaas, die helpen met het verteren van voedsel en die helpen bij de productie en opname van voedingsstoffen bij plant en dier. Het zijn ook de ‘kleine beestjes’ die je voedsel bederven en je ziek maken. En juist om dat laatste staan ze bekend.

Door deze slechte reputatie zijn we bang geworden voor bacteriën. Het liefst maken we de gehele micro-populatie van kant door alles grondig te reinigen, bestrijden, desinfecteren en ontsmetten. Helaas verdrijf je hiermee niet alleen de ‘bad guys’, maar ook de ‘good guys’. En dat terwijl je de ‘good guys’ nodig zijn voor een gezonde leefomgeving en een gezond lichaam.
 

Wat is EM?

Het dominantieprincipe bij micro-organismen

Terwijl je dit leest, is er een hevige machtsstrijd gaande tussen goede en slechte micro-organismen. Deze machtstrijd werd na een jarenlange zoektocht ontdekt door hoogleraar tuinbouwkunde Teruo Higa:

Er is een kleine groep dominante effectieve micro-organismen en een kleine groep dominante slechte micro-organismen. Een grote groep volgelingen, bestaande uit miljarden neutrale micro-organismen, wacht af wie de overhand krijgt en imiteert de overwinnaar. Als de groep goede micro-organismen als winnaar uit de strijd komt, ontstaat er een opbouwend en ziektebestrijdend milieu. En dit dominantieprincipe geldt overal: in bodem, plant, water, mens & dier.

Maar hoe zorg je er nu voor dat de goede micro-organismen de overhand krijgen? Higa ging uit van het simpelste antwoord: door de groep van goede micro-organismen te versterken door die te vergroten.

Met deze gedachte ging hij aan de slag. Hij ontdekte in zijn lab dat 80 van de 2000 goede micro-organismen bijzonder effectief en daarmee doorslaggevend zijn voor het winnen van de strijd. Met deze 80 effectieve micro-organismen ontwikkelde hij het mengsel genaamd EM.
 

De effecten van EM

EM wordt tegenwoordig op grote schaal geproduceerd. Het bestaat uit onbewerkte en ongemanipuleerde micro-organismen uit de vrije natuur.

Met EM is het niet meer nodig om alle micro-organismen maar zoveel mogelijk uit te roeien. In tegendeel. Met EM laat je de natuur haar werk doen, creëer je een gezond milieu en verhoog je de natuurlijke weerstand van bodem, plant, water, mens & dier.

EM zorgt onder andere voor een mooie en gezonde tuin, een fris huis, lekkerdere groenten, gezondere dieren en meer energie.

Diese farben werden mit natürlichen Pigmenten hergestellt. Der Preis kann je nach den verwendeten Pigmenten variieren.

Klicken Sie auf die Farbe, um sie zu bestellen und den Preis zu sehen.

Bekijk hier de prijzen per kleurgroep

Farbtonauswahl




Rot
Orange
Gelb
Grün
Blau
Lila
Braun
Grau
Weiß